Handtasche – Masse oder Klasse?

Die meisten Frauen lieben Handtaschen. Sie sind praktische Modeaccessoires, ohne die eine Frau so gut wie nie das Haus verlässt. Vom Lippenstift bis zum Taschentuch finden unzählige Dinge ihren Platz in der jeweiligen Handtasche. Viele Formen, vom Rucksack bis hin zur eleganten Clutch haben ihre Anhängerinnen. Häufig wechseln Frauen die Handtaschen passend zu ihrem Outfit aus. Schnell kommen so ein Dutzend oder mehr Handtaschen zusammen, die alle unentbehrlich sind.

Luxushandtasche oder Schnäppchen?

zalando.de - Schuhe und Fashion online

Viele Frauen möchten eine Handtasche, die sich als Allrounder eignet. Denn ständig den Inhalt der Handtasche umräumen, kostet Zeit und Nerven. Deshalb wählen diese Frauen ein Modell, das zu den meisten Outfits passt. Meist handelt es sich hierbei um schlichte Handtaschen in Brauntönen. Für diese Frauen lohnt sich eine hochwertige Handtasche, die lange schön bleibt. Handtaschen aus echtem Leder sind deutlich strapazierfähiger als Handtaschen aus Lederimitaten. Doch ob es unbedingt ein Designerstück sein muss, ist Ansichtssache. Wichtig ist, dass das Leder von guter Qualität und die Nähte sauber verarbeitet sind. Auch das Futter sollte sorgfältig eingenäht und die Reißverschlüsse müssen leichtgängig und stabil sein.

Häufig finden sich im Internet hochwertige Markenhandtaschen aus Überproduktionen oder der letzten Saison. So kann Frau häufig eine gute Handtasche zum echten Schnäppchenpreis ergattern.

Wer lieber ständig die Handtaschen wechselt, braucht auch keine besonders hochwertigen Taschen. Denn die Handtaschen werden ja nur dann benutzt, DaWanda - Online-Marktplatz für Selbstgemachteswenn das passende Outfit getragen wird. Trotzdem gilt auch hier, dass die Verarbeitung einigermaßen solide sein sollte. Schlampige Nähte und billige Reißverschlüsse verderben sonst schnell die Freude an der Handtasche. Damit die Handtaschen länger schön bleiben, sollten sie hängend aufbewahrt werden. So lassen sich unschöne Knicke vermeiden. Soll häufig die Tasche gewechselt werden, so hilft ein Taschenorganizer. Die wichtigsten Dinge, die in die jeweilige Handtasche gehören, werden so mit einem Griff einfach umgeräumt. Als Organizer eignen sich beispielsweise kleine Kosmetiktäschchen.

Dieser Beitrag wurde unter Mode News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.