Jeden Tag eine neue Jeans….

Jeden Tag eine neue Jeans, oder laufe ich mit Matsch an den Hosenbeinen rum?

Nun ist er da, der kalte, nasse und schmuddelige Herbst. Kein Tag vergeht ohne Regeln von oben, oder zumindest Nässe von unten. Die Hundebesitzer unter Euch kennen das – raus muss der Hund bei jedem Wetter. Eigentlich macht mir das ja sogar Spaß, und wie sagt man immer: „ Es gib kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung“.

Frei nach dem Motto, habe ich mir letzte Woche ein Paar richtig stabile bequeme Boots bestellt – vor allem Wasserdicht, das war mich wichtig.  Zalando bietet ja zum Glück auch da eine große Auswahl – so war der passende Schuh schnell gefunden. Zudem tolle Handschuhe, damit ich die klitsch nasse Leine nicht immer anfassen muss. Ich habe gleich die mit „Smartphone“ fähigem Finger genommen, das spart das ständige aus und anziehen. Handschuhe mit Smartphone Finger – hilft bestimmt auch bald auf dem Weihnachtsmarkt.

Also bestens ausgerüstet geht es seit dem, egal bei was für Wetter und Bodenverhältnissen, ab aufs Feld. Leider habe ich mich zu früh gefreut. Zwar friere ich nun nicht mehr, habe trockene Füße und rutsche auch nicht mehr aus – aber ich habe die Rechnung ohne meine Jeans gemacht. Diese liegt, da ich ja keine Hochwasserhosen trage, natürlich über dem neuen Hightech Wanderschuh. Dies hat zur Folge, dass ich jeden Abend mit braunen Erdflecken auf meinem Hosenbein ankomme.

Ich stehe nun also vor der Frage – jeden Tag eine neue Jeans, oder laufe ich mit Matsch an den Hostenbeinen rum? Bei www.amazon.de fand ich dann Gamaschen in verschiedenen Sportlichen Ausführungen  und bei DaWanda habe ich die kreativere Version dazu gesehen. Eine gute, und wie ich finde auch modisch vertretbare Lösung gefunden: Gamaschen als Überzieher, zum Schutz der Jeans und als nettes trendiges und individuelles Accessoires!  Ich erzähle Euch bald, ob mein Plan funktioniert! Beinstulpen bei DaWanda!

Dieser Beitrag wurde unter Mode News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.